Startseite » Pottbeast Stories » Wie sagt man TSCHÜSS im Ruhrpott? von TSCHÖ bis MACH ET JOOT

Wie sagt man TSCHÜSS im Ruhrpott? von TSCHÖ bis MACH ET JOOT

Das Ruhrgebiet, berühmt für seine Kohlegruben, seine Fußballvereine und seinen unverwechselbaren Dialekt, bietet auch eine Vielzahl von Abschiedsgrüßen, die die herzliche und bodenständige Natur der Region widerspiegeln. Obwohl das Ruhrdeutsch seine eigenen Nuancen hat, gibt es einige gängige Wege, sich im Ruhrgebiet zu verabschieden.

Tschüss im Ruhrgebiet – Typische Abschiedsgrüße & Begriff im Ruhrpottdeutsch

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der typischen Abschiedsgrüße im Ruhrgebiet:

  1. “Tschö”: Diese verkürzte Form von “Tschüss” ist im Ruhrgebiet sehr geläufig. Einfach und unkompliziert, wird “Tschö” von Jung und Alt gleichermaßen verwendet, um sich voneinander zu verabschieden.
  2. “Mach et joot”: Ein charakteristischer Abschiedsgruß, der typisch für das Ruhrgebiet ist. Dieser Ausdruck, der “Mach es gut” bedeutet, drückt Wertschätzung und Wohlwollen aus und wird oft mit einem warmen Lächeln begleitet.
  3. “Bis dann”: Eine allgemeine und vielseitige Abschiedsformel, die im Ruhrgebiet genauso häufig verwendet wird wie anderswo. Sie vermittelt die Vorfreude auf ein Wiedersehen und wird oft von Menschen benutzt, die sich bald wiedersehen werden.
  4. “Tüdelü”: Ein verspielter und freundlicher Abschiedsgruß, der vor allem bei jüngeren Menschen beliebt ist. Diese Variante von “Tschüss” klingt fröhlich und unbeschwert.
  5. “Mach’s jut”: Eine weitere Variation von “Mach es gut”, die im Ruhrgebiet oft zu hören ist. Dieser Abschiedsgruß drückt Wertschätzung und Fürsorge aus und wird oft von Menschen verwendet, die sich nahestehen.
  6. “Ciao”: Obwohl es sich um ein italienisches Wort handelt, wird “Ciao” im Ruhrgebiet oft als informeller Abschiedsgruß verwendet. Es verleiht dem Abschied eine internationale Note und wird von Menschen benutzt, die eine gewisse Lockerheit und Offenheit ausdrücken möchten.
  7. “Auf Wiedersehen”: Eine formellere Art, sich zu verabschieden, die im Ruhrgebiet ebenfalls gebräuchlich ist. Sie wird oft in geschäftlichen oder offiziellen Situationen verwendet, drückt aber auch Respekt und Höflichkeit aus.

Die Vielfalt der Abschiedsgrüße im Ruhrgebiet spiegelt die kulturelle Vielfalt und den einzigartigen Charme der Region wider. Egal für welchen Abschiedsgruß man sich entscheidet, sie alle drücken Wertschätzung, Freundlichkeit und die typische Herzlichkeit des Ruhrgebiets aus. Du kennst noch mehr Begriffe, dann schreibe sie einfach in die Kommentare!

Pottbeastige Grüße,

euer Team vom Pottbeast – Heart of Steel, Soul of Coul!

Hole dir jetzt die passenden Ruhrpott Klamotten bei uns im Shop!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner